Zum Hauptinhalt springen

Bäderhygienische Untersuchung

Bäderhygienische Untersuchung

Überprüfungen gemäß Bäderhygieneverordnung (BHygV)

Öffentliche Freibäder, Hallenbäder, Schwimmbäder in Beherbergungsbetrieben müssen jährlich der Behörde ein wasserhygienisches Gutachten gemäß Bäderhygieneverordnung (BHygV) vorlegen. Überprüfungspflichtig sind aber auch (Klein-) badeteiche und Whirlwannen (Warmsprudelwannen), sowie Becken und Wannen in medizinischen Einrichtungen.

  •  | Drucken
to top