Zum Hauptinhalt springen

TÜV®

Panoramalink

Neubau Panorama Link Verbindungsbahn

Im Herzen der Salzburger Bergwelt entsteht mit der neuen Verbindungsbahn Panorama Link zwischen den Wintersportorten Flachau / Wagrain und Flachauwinkl / Kleinarl im Sommer 2020 eine der größten und abwechslungsreichsten Wintersportregionen Europas.

Die Wagrain-Kleinarl Seilbahn GmbH, hat mit 21.08.2019 die Baubewilligung nach Seilbahngesetz 2003 vom Bundesministerium, zur Errichtung der Verbindungsseilbahn zwischen den Schigebieten Wagrain/Flachau und Kleinarl/Flachau Winkl erhalten. So konnte auch unter den aktuell schwierigen Rahmenbedingungen (COVID-19) diese Einseilumlaufbahn mit Kabinen für 10 Personen im Sommer 2020 errichtet werden.

In Zusammenarbeit mit den Kollegen der TÜV AUSTRIA Seilbahntechnik konnte schon für die Baubewilligung alle notwendigen Gutachten und der Sicherheitsbericht, nach Seilbahngesetz erstellt werden. Am 10.11.2020 erfolgte dann die Betriebsbewilligung seitens des zuständigen Ministeriums, Herr Mag.iur Jörg SCHRÖTTNER (Leitung Obersterste Seilbahnbehörde), unter Mitwirken der TÜV AUSTRIA Seilbahntechnik Kollegen Alfred Wallenta (Gutachten für Arbeitnehmerschutz und Brandschutz), Andreas Kloiber (Erstellung Gutachten Hochbau), Alfred Laherstorfer (Gutachten Seilbahntechnik), Robert Horntrich und Thomas Pfister (Gutachten Elektrotechnik), Michael Emberger (Sicherheitsbericht).

Wiederum bewährt hat sich die Zusammenarbeit am neuen Standort St. Johann zwischen der Ingenieurbüro Moser GmbH (TÜV AUSTRIA GROUP), vertreten durch Geschäftsführer Robert Schmidt, verantwortlich für Planung Trink- und Abwasserentsorgung, Trinkwasserhygiene und hydrogeologische Beweissicherung und der TÜV AUSTRIA Seilbahntechnik. Der Kunde konnte damit ganzheitlich und fachbereichsübergreifend bei diesem komplexen Projekt betreut werden.

Wir wünschen dem Seilbahnunternehmen und den Fahrgästen der neuen Verbindungsseilbahn einen erfolgreichen Betrieb.

to top

TÜV®