Solution: Anlagensicherheit: FMEA & FMECA

Dipl.-Ing. Dr. Martin Doktor

+43 5 0454 6137

E-Mail senden

Deutschstraße 10 1230 Wien Österreich

Vertrieb Industry & Energy

+43 5 0454 1700

E-Mail senden

Deutschstraße 10 1230 Wien

TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH

Region: Österreich

+43 5 0454 0

E-Mail senden

Deutschstraße 10 1230 Wien Österreich

Die Durchführung von FMEAs (Fehlerzustandsart– und Auswirkungsanalyse) erfolgt  in interdisziplinärer Teamarbeit.

FMEA startet mit dem Versagen einer Komponente und betrachtet die Auswirkungen dieses Versagens auf das Gesamtsystem. Tatsächlich handelt es sich um eine FMECA (Failure Mode and Effects and Criticality Analysis).

Während eine FMEA rein qualitative Ergebnisse liefert, erfolgt bei der FMECA eine Bewertung des Risikos, wie dies in den meisten Arbeitsblättern der Automobilindustrie der Fall ist.

Die FME(C)A wird meist bei der Produktion von Serienbauteilen eingesetzt und ist in der Prozessindustrie nicht so stark vertreten. Sie wird üblicherweise verwendet, um die Güte einer Barriere oder einzelner Bauteile innerhalb der Barriere zu bestimmen.

"*" indicates required fields

Land*
Address

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen