Solution: Bodenwiderstandsmessungen

TÜV AUSTRIA CERT GMBH

Region: Österreich

+43 5 0454 6048

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

Bodenwiderstandsmessungen dienen einerseits der Ermittlung stark korrosionsgefährdeter Bereiche, andererseits der Dimensionierung von KKS-Anlagen im Hinblick auf Anodenzahl, Reichweite und Leistungsbedarf der Anlage.

In der Praxis kommt dabei vorwiegend das Messverfahren nach Schlumberger-Wenner zur Anwendung. Dabei werden vier Elektroden (meist Erdspieße) in gleichen Abständen entlang einer Geraden im Erdboden angeordnet. Über die beiden äußeren wird ein Wechselstrom eingespeist. Aufgrund der halbkugelförmigen Ausbreitung des Stromes unterhalb der Messelektroden ergibt sich im Bereich der inneren Elektroden eine relativ homogene Feldverteilung. Die zwischen den Elektroden herrschende Potentialdifferenz wird zur Ermittlung des Bodenwiderstandes herangezogen.

"*" indicates required fields

Land*
Address

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen