Solution: Personenzertifizierung: Auditor/in im Lebensmittelbereich

TÜV AUSTRIA zertifiziert: Auditor/in im Lebensmittelbereich

In welcher Region benötigen Sie diese Lösung?

  • Alle Regionen

Ablauf TÜV AUSTRIA Personenzertifizierung

  • 1.

    Fachliche Aus- und Weiterbildung

  • 2.

    Erstzertifizierung

  • 3.

    Re-Zertifizierung

Akkreditierung

Lisa Jellitsch Veranstaltungsorganisation

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge
Tel: +43 (0)504 54-8000
Fax: +43 (0)504 54-8145
E-Mail: akademie@tuv.at
www.tuv-akademie.at

Susanne Bieber

+43 50454 6263

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge
Tel: +43 (0)504 54-8000
Fax: +43 (0)504 54-8145
E-Mail: akademie@tuv.at
www.tuv-akademie.at

Informationen

Als Auditor/in bekommen Sie wesentliche Einblicke in alle Bereiche Ihres Unternehmens. Ist-Zustände werden erhoben, Verbesserungsvorschläge aufgenommen und Maßnahmen abgeleitet. Das Audit liefert einen wesentlichen Beitrag, damit das QM-System zum Selbstläufer wird.

Durch die Kombination der Seminare aus dem Bereich Lebensmittelsicherheit und Qualitätsmanagement erhalten Sie ein optimales Rüstzeug für Ihre internen Audits im Lebensmittelbetrieb.

Diese Ausbildung findet in Kooperation mit der LVA statt und setzt sich daher aus Seminaren der TÜV AUSTRIA Akademie sowie der LVA zusammen.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen, die mit der Durchführung von Audits im Lebensmittelsicherheits- oder Verpackungsbereich betraut.

Erstzertifizierung

Voraussetzungen für Ihre Qualifikation zum/r interne/n Auditor/in im Lebensmittel- oder Verpackungsbereich:

Interne/r Auditor/in im Lebensmittelbereich:

  • Grundlagenkurs der LVA: IFS (akt. Fassung) /BRC/FSSC/QM/HACCP intensiv (2 Tage)
    oder Besuch eines gleichwertigen Lehrgangs (z.B. Ausbildung zum/r Hygienemanager/in der TÜV AUSTRIA Akademie)
  • Ausbildung zum/r zertifizierten internen Qualitätsauditor/in TÜV der TÜV AUSTRIA Akademie (3 Tage + E-Learning)
  • Zertifizierungsprüfung (im Anschluss an das entsprechende Seminar/im Zuge der Prüfung zum Qualitätsauditor)

Interne/r Auditor/in im Verpackungsbereich:

  • Grundlagenkurs der LVA: FCM – Recht intensiv (2 Tage)
    oder Besuch eines gleichwertigen Lehrgangs (z.B. Ausbildung zum/r Hygienemanager/in der TÜV AUSTRIA Akademie)
  • Ausbildung zum/r zertifizierten internen Qualitätsauditor/in TÜV der TÜV AUSTRIA Akademie (3 Tage + E-Learning)
  • Zertifizierungsprüfung (im Anschluss an das entsprechende Seminar/ im Zuge der Prüfung zum Qualitätsauditor)

 

Re-Zertifizierung

Für die Re-Zertifizierung (=Verlängerung Ihres Zertifikats) sind erforderlich:

  • der Antrag zur Re-Zertifizierung
  • der Nachweis von absolvierten LVA-Weiterbildungsseminaren in Ausmaß von 24 Unterrichtseinheiten innerhalb der Gültigkeitsdauer des Zertifikates
  • der Nachweis der Berufspraxis innerhalb der Gültigkeitsdauer des Zertifikates als Lebensmittelsicherheitsmanager_in (z. B. Bestätigung des Arbeitgebers, Interimszeugnis, Stellenbeschreibung)

Der Antrag und die Nachweise können frühestens sechs Monate vor und bis spätestens sechs Monate nach Ablauf des Zertifikats zugesandt werden.

"*" indicates required fields

Land*
Address

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen