Solution: Personenzertifizierung: zertifizierte/r COVID-19 Beauftragte/r

TÜV AUSTRIA zertifiziert: COVID-19 Beauftragte/r

In welcher Region benötigen Sie diese Lösung?

  • Alle Regionen

Ablauf TÜV AUSTRIA Personenzertifizierung

  • 1.

    Fachliche Aus- und Weiterbildung

  • 2.

    Erstzertifizierung

  • 3.

    Re-Zertifizierung

Akkreditierung

Susanne Bieber

+43 50454 6263

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge
Tel: +43 (0)504 54-8000
Fax: +43 (0)504 54-8145
E-Mail: akademie@tuv.at
www.tuv-akademie.at

Georg Geczek Leiter Competence Center Event Safety Management

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge
Tel: +43 (0)504 54-8000
Fax: +43 (0)504 54-8145
E-Mail: akademie@tuv.at
www.tuv-akademie.at

Informationen

COVID-19 Beauftragte sind bei Veranstaltungen, in der Gastronomie, Hotellerie etc. durch entsprechenden Verordnungen gefordert. Mit diesem Online-Kurs werden Ihnen die wesentlichen Grundlagen vermittelt um für die Aufgaben als COVID-19 Beauftragte/r optimal gerüstet zu sein..

Inhalte:

  • Modul 1: Grundlagen der Infektiologie
  • Modul 2: Rechtliche Grundlagen
  • Modul 3: Datenschutzrechtliche Grundlagen
  • Modul 4: Risikobeurteilung
  • Modul 5: Regelungen zur Steuerung der Besucherströme
  • Modul 6: Hygiene, Sanitäre Bereiche, Verabreichung von Speisen und Getränken
  • Modul 7: Information und Schulung
  • Modul 8: Verhalten bei Auftreten einer SARS-CoV-2-Infektion bzw. eines SARS-CoV-2-Verdachtsfalles

Erstzertifizierung

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung sind:

 

Die Zertifizierungsprüfung besteht aus

  • der schriftlichen Prüfung in Form von Auswahlaufgaben (Single und/oder Multiple Choice Fragen)

Mit positiver Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat COVID-19 Beauftragte/r , das zwei Jahre gültig ist.

Re-Zertifizierung

Für die Re-Zertifizierung (=Verlängerung Ihres Zertifikats) sind erforderlich:

  • der Antrag zur Re-Zertifizierung
  • Nachweis einer fachspezifischen Weiterbildung im Umfang von mindestens 8 Unterrichtseinheiten
  • Praxisnachweis von mind.1 Bestellungen zum COVID-Beauftragten bzw. Umsetzung von COVID-19- Präventiontskonzepten

Der Antrag und die Nachweise können frühestens sechs Monate vor und bis spätestens sechs Monate nach Ablauf des Zertifikats zugesandt werden.

"*" indicates required fields

Land*
Address

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen